Ihre Gesundheit ist unser Ziel


Mehr Informationen

PHYSIO



PHYSIO


Ihre Gesundheit ist unser Ziel


Physiotherapie

Physiotherapie ist die Arbeit mit Bewegung, sie umfasst physiotherapeutische Verfahren der Bewegungstherapie und begleitende Maßnahmen der physikalischen Therapie. Das Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Verbesserung oder Erhaltung der Bewegungs-
und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers.

Unsere Physiotherapeutischen Behandlungsfelder sind:
Orthopädie, Unfallchirurgie,
Rehabilitation nach Operationen,
Sport und Gesundheitsprävention.

Angebote

Sportphysiotherapie

SportphysiotherapeutInnen erstellen auf Basis der Sportart-Analyse und leistungsdiagnostischen Tests maßgeschneiderte Trainingspläne, um die optimale Wettkampffähigkeit (wieder) zu erreichen. Mit speziellen Übungen und Trainingsgeräten werden je nach ausgeübter Sportart Kraft, Ausdauer, Balance und typische Bewegungsabläufe trainiert. Begleitende Maßnahmen in Training und Wettkampf tragen zur Leistungsoptimierung bei, sie verhindern Fehlentwicklungen und Verletzungen.

Zielgruppe sind sowohl Leistungs- als auch Freizeit- und Hobbysportler.

Leistungen können in folgenden Bereichen angeboten werden:

• Prävention von Verletzungen
• Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen
• Betreuung beim Training für diverse Sportarten

https://www.physioaustria.at/og/sport


Manual Therapie

Manual Therapie ist eine Methode zur Untersuchung und Behandlung von Beschwerden mittels passiver Techniken.

Gelenke (Wirbelsäulengelenke, Schulter, etc.) mit zu geringer Beweglichkeit werden durch gezielte passive Bewegungen mobilisiert und ihre Funktion wieder hergestellt.

Parallel dazu werden Verspannungen und Schmerzen in Muskeln, Sehnen, Bändern und Faszien durch Weichteiltechniken (Triggerpunkt-, Faszientechniken, klassische Massage) gelindert.


 

Therapeutisches Klettern

Das therapeutische Klettern ist ein Konzept, das alle Vorteile des Kletterns (Motivation, Zutrauen, Selbstvertrauen, Faszination,…) mit therapeutischen Möglichkeiten wie zielgerichtetem Bewegen, Koordination, Kräftigung und Stabilisation verbindet. Motorische Defizite werden an der Kletterwand spielerisch und erlebnisintensiv beseitigt.

Indikationen sind beispielsweise:

• Verletzungen an den Extremitäten (z.B.: Hand-, Schulter-, Knie-, Hüft- oder Sprunggelenk)
• Haltungsschwächen, Skoliosen oder Rückenschmerzen
• Neurologische Indikationen (Schlaganfall, MS)

http://www.naturfreunde.at/berichte-doris/tipps/therapeutisches-klettern/


Triggerpunktbehandlung

Die Triggerpunkttherapie hat als Ziel die Beseitigung sogenannter „myofaszialer Triggerpunkte“.

Der Triggerpunkt wird mit speziellen Druck- und Massagetechniken behandelt. Beim Auflösen des Triggerpunktes verschwinden Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und andere Phänomene, die durch den Triggerpunkt verursacht wurden.


 

Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos (FDM)

Die Faszien sind Teil des menschlichen Bindegewebes und bilden das Grundgerüst des menschlichen Körpers.
Die Faszien können durch Unfälle, Verletzungen und Dauerbelastungen verändert werden, dadurch entstehen Schmerzen und Funktionseinschränkungen.

Das FDM ist darauf ausgerichtet die Veränderungen/ Torsionen der Faszien festzustellen und zu beheben. Werden diese Fasziendistorsionen korrigiert, können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen effektiv, messbar und nachvollziehbar behandelt werden.

Die FDM Behandlung kann mitunter schmerzhaft sein. Mit starkem Druck werden verdrehte Faszienbänder entwirrt und punktuelle Druck/Zug Veränderungen korrigiert.

http://fdm-europe.com/


Kinesio Taping

Die Kinesio Taping Methode® von Dr. Kenzo Kase ist eine gezielte Tape-Technik, um den natürlichen Heilungsprozess des menschlichen Körpers zu stimulieren und zu unterstützen.

Es gibt folgende Anlagen: Muskel Anlagen, Sehnen Anlagen, Ligament Anlagen, Faszien Anlagen, Schmerz Anlagen, Lymph Anlagen, sowie funktionelle, mechanische und korrigierende Anlagen.

Schwerpunkte sind unter anderem: Schmerzbehandlung und Verbesserung des Bewegungsgefühls, mögliche Verbesserung der Körperhaltung und vieles mehr.

Das Tape kann sowohl im Alltag als auch beim Sport getragen werden und dabei Ihren Bewegungsapparat rund um die Uhr unterstützen.

http://kinesio-austria.at/kinesio/methode.html
http://www.kinesiotaping.com/about/kinesio-taping-method


 

Preise

Liste

Der Preis einer Behandlung hängt von Art und Dauer ab.

Physiotherapie/Heilgymnastik 45 min – 70 Euro
Physiotherapie/Heilgymnastik 60 min – 80 Euro
Workshops, Vorträge, Arbeitsplatzberatung – Preis auf Anfrage

Zahlungsmodalitäten
Barzahlung (keine Kartenzahlung möglich)
Für Therapieblöcke auch Überweisung innerhalb 1 Woche möglich.

Ablauf

Therapieablauf

Zu Beginn der Therapie wird eine genaue Befundaufnahme durchgeführt. Die weiterführende Therapie wird mit Hilfe des therapeutischen Befundes, der ärztlichen Diagnose und den individuellen Zielen geplant.

Die Therapie wird individuell mit unterschiedlichen aktiven und passiven physiotherapeutischen Maßnahmen gestaltet. Das eigenständige Üben mittels eines Hausübungsprogrammes steht im Vordergrund, um einen langfristigen Therapieerfolg zu erzielen.


Allgemein

Für eine Behandlung brauchen Sie eine Verordnung von einem Facharzt oder Allgemeinmediziner (Praktischer Arzt) für Physiotherapie.

Die Verordnung muss von Ihrer zuständigen Krankenkassa bewilligt werden, damit Sie einen Teil der Kosten rückerstattet bekommen.

Für ein präventives Gesundheitstraining ist keine Verordnung notwendig.


Rückerstattung

Nach Erhalt der Verordnung muss diese chefärztlich von ihrer Krankenkasse vor der ersten Therapieeinheit bewilligt werden.

Die Verordnung muss an die jeweilige Krankenkasse geschickt werden, die entscheidet, ob sie im vollen Ausmaß oder nur teilweise (beispielsweise nur 6 von 10 verordneten Behandlungen) bewilligt wird. Je nach Krankenkasse und Bewilligung Ihrer Verordnung wird ein Anteil der Kosten für Ihre Behandlung übernommen. Manche privaten Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten zur Gänze.


Terminvereinbarung

Terminvereinbarungen können Sie telefonisch oder auch per Mail vornehmen. Da während der Therapien unsere PatientInnen im Vordergrund stehen, bitten wir Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf der Mobilbox zu hinterlassen. Sie werden so schnell wie möglich zurückgerufen.

Falls Sie ausgemachte Termine nicht einhalten können oder verschieben müssen, bitten wir Sie spätestens 24 Stunden vorher um einen Anruf/Benachrichtigung. Nicht abgesagte Termine müssen leider in Rechnung gestellt werden.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns einfach unter – Kontakt


Der erste Termin

An Ihrem ersten Termin bringen Sie bitte mit:

• Ärztliche Verordnung (Bewilligung)
• Befunde, Röntgen-, MRT-Bilder (falls vorhanden)
• Handtuch

• Sportgewand und Hallenschuhe können bei weiteren Terminen erforderlich sein